(93 - 95) Punkte

Helles Gelbgrün. Reife Steinobstanklänge, gelber Pfirsich, feine Nuancen von Marillen und Lindenblüten, öffnet sich gut im Glas. Kraftvoll, saftig, vollreife Tropenfrucht, dezenter gut eingebundener Restzucker, sehr mineralisch, im Abgang geht die Frucht förmlich im Mund auf, Nuancen von Ananas und Litschi, bleibt sehr lange haften, tolles Entwicklungspotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
halbtrocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in