(88 - 90) Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase einladendes Brombeergelee, Zwetschkenkonfit, zarter Nougat, feine Kräuterwürze. Am Gaumen stoffig, elegante Textur, saftige dunkle Beerenfrucht, präsente Tannine, zart nach Heidelbeeren und Weichseln im Nachhall, feiner zitroniger Touch im Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
großes Holzfass
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in