86 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase zartes Beerenkonfit, gewürzige Anklänge, deutlich von Brettanomyces geprägt, animalische Noten. Am Gaumen mittlerer Körper, rotbeeriges Konfit, frische Säurestruktur, etwas trockene Tannine, bereits zugänglich, wirkt etwas spröde, blättrige Nuancen im Nachhall.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt , Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in