88 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase einladende traubige Frucht, zart nach Macis, Hollerblüten. Am Gaumen frische Struktur, stoffige, süße Frucht, zarte Nuancen von Muskatnuss, bleibt gut haften, zeigt eine gute Länge.

Tasting: Wachau: Federspiel-Cup 2007
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2007, am 04.05.2007

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Gelber Muskateller
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in