85 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, Randaufhellung. In der Nase frische Herzkirschen, nach Zwetschken, feine Kräuterwürze und Orangenzesten. Am Gaumen frisch und rassig strukturiert, zitronige Noten dominieren, rote Ribiseln im Abgang, mittlere Länge, säurebetonter Stil.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
12%
Preisrange
bis 5 Euro

Erwähnt in