95 Punkte

Dichtes Rubingranat, funkelt. Eröffnet in der Nase mit viel präsenter, dunkelbeeriger und vollreifer Frucht, nach eingelegten Kirschen und Zwetschgen, dann auch Leder, Trüffel und andere erdige Komponenten. Herzhaftes und zupackendes Tannin am Gaumen, sehr tiefgründig, zeigt auch viel satte Frucht, kernig, im hinteren Bereich schöner süßer Schmelz, langer Nachhall, am besten zehn Jahre im Keller vergessen, wird dann wirklich grandios sein!

Tasting: Piemont: Großer Jahrgang?
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2014, am 21.11.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
15%
Bezugsquellen
Vinussi, Dornbirn; Lobenberg, Bremen; Segnitz, Weyhe
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in