88 Punkte

Gelb, Silberreflexe. Mit feinem Blütenhonig unterlegte Orangenzesten, mit reifer gelber Tropenfrucht unterlegt, ein Hauch von Wiesenkräutern. Kraftvoll, zart vegetal unterlegte Steinobstnote, feine Säurestruktur, elegante Textur, dunkle Mineralik im Abgang, blättriger Nachhall, gutes Reifepotenzial. (AB, Demeter)

Tasting: Alsace Grand Cru – Riesling Elsass; 11.10.2013 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%

Erwähnt in