88 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart blättrig-kräuterwürzig unterlegtes Brombeerkonfit, ein Hauch von Kirschen, tabakige Nuancen. Mittlerer Körper. saftig, reife Herzkirschen, integrierte Tannine, Vanille, schokoladiger Nachhall.

Tasting: El Vino Latino - Das Blut der Anden; Verkostet von: Peter Moser und Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2017, am 10.02.2017

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Carmenère
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Teilbarrique
Bezugsquellen
www.denner.ch
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in