95 Punkte

Dunkles Rubingranat, tiefer Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Einladende dunkle Beerenfrucht, ein Hauch von Vanille, Gewürznelken, Nuancen von Veilchen, etwas Nougat und kandierte Orangenzesten. Stoffig, extraktsüße Kirschen-Cassisfrucht, integrierte, seidige Tannine, finessenreich strukturiert, ein sehr eleganter Almaviva mit tollem Trinkfluss und gutem Reifepotenzial.

Tasting: El Vino Latino - Das Blut der Anden; Verkostet von: Peter Moser und Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2017, am 10.02.2017
Ältere Bewertung
94
Tasting: Almaviva - das 20 Jahrjubiläum
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt
15%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.gute-weine.de
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in