92 Punkte

Brillantes, sattes Strohgelb. In der Nase kühle Eleganz, leicht mineralisch, Feuerstein, zarte weiße Blüten gepaart mit Zitrusaromen. Am Gaumen sehr kompakt und vielschichtig, baut sich schön auf, knackig-saftig, zeigt schöne Länge mit angenehmem Spiel.

Tasting: Prosecco Trophy 2019 ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 23.05.2019

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11.5%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in