88 Punkte

Brillantes, sattes Strohgelb. In der Nase nach junger Marille, Birne, frischer Banane. Am Gaumen saftig und leicht salzig, nicht besonders lange, insgesamt aber gut abgestimmt, im Finale dann leichte Bitterkeit.

Tasting: Prosecco Trophy 2019 ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 23.05.2019

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in