93 Punkte

Leuchtendes, intensives dunkles Granatrot. Sehr präsente und intensive Nase, duftet satt nach reifen Brombeeren und Zwetschgen, im Hintergrund etwas Gewürznelken und Zimt. Überaus saftig und klar am Gaumen, zeigt viel frische Frucht, erstaunlich für einen zehn Jahre alten Wein (!), feinmaschiges Tannin, saftig und mit feinem Trinkfluss.

Tasting: Piemont alternativ – Unentdeckte Schätze; 21.11.2014 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Legro, Langenhagen; Archetti, Basserdorf; Vini d'Amato, Basel
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in