(93 - 95) Punkte

Sehr dunkles Rubingranat, violette Reflexe; eher dunkelbeerig geprägt, zeigt Noten von schwarzem Beerenkonfit, Johannisbeeren und Brombeerkonfit, etwas Nougat, Orangenzesten, süßer Gewürzanklang; wirkt kraftvoll, fast opulent, seidige Tannine, recht elegant, ohne Ecken und Kanten, trotz seiner unübersehbaren Kraft gut balanciert, gutes Zukunftspotenzial.

Tasting: Bordeaux 2010 grüßt Neue Welt
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2011, am 26.05.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon

Erwähnt in