93 Punkte

Leuchtendes, sattes Rubin. Sehr intensive und klare Nase, duftet satt nach reifen Kirschen, etwas Zwetschgen und Brombeere, dann feine Zimtnoten. Entfaltet sich am Gaumen sehr geschmeidig und elegant, viel feinkörniges Tannin, beschreibt einen weiten Bogen, wirkt im Finale noch sehr jung.

Tasting: Der herbe Duft der Toskana
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2012, am 10.02.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
VIP Weine, Köln; World of Wine, München; Vinovum, Salzburg
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in