91 Punkte

Funkelndes Rubin mit Violettschimmer. Intensive Nase mit ausgeprägten Noten nach Brombeeren, Holunderbeeren und dunklen Johannisbeeren, feines Spiel. Am Gaumen klar und saftig, baut sich schön auf, öffnet sich mit dichtmaschigem, kernigem Tannin, im Finale satter Druck, nach dunklen Beeren und Gewürzen.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Lagrein
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Barrique
Verschluss
Glasverschluss (VinoLok)

Erwähnt in