91 Punkte

Leuchtendes Lachsrosa mit aufhellendem Rand. Duftige offene Nase nach reifen Aprikosen, etwas Biskuitteig, hat auch salzige Töne im Nachhall. Salzig ebenfalls am Gaumen mit straffem Zug und gut eingebundener Säure, breitet sich schön aus und endet im Finale mit festem Druck.

Tasting: Falstaff Trophy Rosé Italien - Das Rosa Feeling; Verkostet von: Simon Staffler
Veröffentlicht am 01.01.2018

FACTS

Kategorie
Roséwein
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in