91 Punkte

Sehr helles Blassrosa. In der Nase nach Blaubeeren, Waldhimbeeren, und frischen Veilchen, im Nachhall Noten von Papaya, Honigmelone und Vollmilchschokolade. Knackige Frische am Gaumen, nimmt viel Platz ein, spannt sich samtig und mit klarem Druck über den Gaumen.

Tasting : Romagna Trophy 2022 ; Verkostet von : Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 05.08.2022
de Sehr helles Blassrosa. In der Nase nach Blaubeeren, Waldhimbeeren, und frischen Veilchen, im Nachhall Noten von Papaya, Honigmelone und Vollmilchschokolade. Knackige Frische am Gaumen, nimmt viel Platz ein, spannt sich samtig und mit klarem Druck über den Gaumen.
Costa di Rose Sangiovese Rubicone Rosé IGT
91

FACTS

Kategorie
Roséwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
12.5%
Verschluss
Kork

Erwähnt in