92 Punkte

Funkelndes, aufhellendes Rubingranat. Fein gezeichnete Nase, viel frische Kirschfrucht, etwas Zimt und Koriandersamen. Fest und stoffig am Gaumen, zupackendes, dichtes Tannin, im Finale noch etwas trocknend.

Tasting: Trophy Nebbiolo; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2020, am 13.02.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
13.5%
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in