91 Punkte

Leuchtend-sattes Purpurgranat. In der Nase leicht holzwürzig, rauchig, nach Graphit und Zündholz, dann nach reifen Zwetschken und Amarenakirschen, im Nachhall nach Zimtstangen. Am Gaumen mit zartem Schmelz und eleganter Frucht, nach griffig-präsentes Tannin, zarte Trocknung, mit Druck, sollte man unbedingt im Dekanter lüften.

Tasting: Trophy Marken und Abruzzen 2020 ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 09.07.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
13.5%
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in