93 Punkte

Funkelndes, aufhellendes Rubin-Granat. Charmante und feingliedrige Nase, duftet nach eingelegten Pfirsichen, dann Kirsche und Himbeere. Feinmaschiges Tannin, breitet sich schön aus, nach Zwetschken, im Finale fester Druck, herzhaft.

Tasting: Barolo-Barbaresco - Reife Leistung; Verkostet von: Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2016, am 25.11.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Vini Mascoli, Klaus-Weiler; Vinissimo, München; Gastrovin, Dübendorf;
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in