92 Punkte

Funkelndes Rubin mit leichtem Granatschimmer. Satte Nase mit Noten nach Granatapfel, reifen Himbeeren und Lorbeerblatt, im Hintergrund Lakritze. Am Gaumen herzhaft und zupackend, zeigt viel kerniges Tannin, zeigt aber auch leicht überreife Noten.

Tasting: Primitivo Trophy; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.02.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
18%
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in