98 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, breiterer Wasserrand. Attraktive Herzkirschenfrucht, zart nach Mandarinenzesten, floraler Touch, zart nach Minze, im Moment sehr verschlossen. Saftig, hochelegant, feine Extraktsüße, seidiges, aber kernig-festes Tannin, zart nach Schoko und Nougat, wirkt leichtfüßig, verfügt über eine ungemeine Länge, dennoch sollte man diesem großen Wein noch etwas Zeit geben, um ihn voll auskosten zu können. Wegsperren!!!

Tasting: Ornellaia-Vertikale
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2015, am 09.07.2015
Ältere Bewertung
94.5
Tasting: Toskana-Legenden 1997–2006
90
Tasting: Tenuta dell’Ornellaia - Zu Besuch In Wien

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot, Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc

Erwähnt in