93 Punkte

Funkelndes, intensives Rubinrot. Sehr präsente Nase, zeigt Noten nach Kirschen, Kardamom und Gewürznelken, im Hintergrund feine reife Zwetschkennoten. Üppige Frucht am Gaumen, breitet sich satt aus, präsentes aber gut eingebundenes Tannin, geschmeidig, langer Nachhall.

Tasting: Valpolicella Trophy; 16.02.2018 Verkostet von: Kiem, Staffler
Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
großes Holzfass
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in