88 Punkte

Mittleres Gelb mit goldenen Reflexen; in der Nase verhalten, mit Reifenoten, Petrol, aber auch Haselnuss, Mandeln, Apfelschale; im Geschmack voller, süßlicher Auftakt, dezent CO2, präsente Säure, spürbare Restsüße, Aromen von Bratapfel und zitrische Komponente. Im Abgang etwas brennend. Stoffiger, von der Süße getragener Wein.

Tasting: Pantheon des Schweizer Weins ; Verkostet von: Martin Kilchmann
Erschienen in: Falstaff Online AT 2017, am 01.01.2017

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Alkoholgehalt
13%

Erwähnt in