91 + Punkte

Im Duft: Hefe, Lindenblüte und Muschelkalk, ein Hauch von Gäraromatik. Im Mund leichtgewichtig, fein ziseliert, mit kultivierter Säure, zart mineralisch getönt, mit archetypischen Proportionen, auf ungekünstelte Weise frisch. Ein nachklassischer Kabinetttyp mit einer Prise zusätzlichem Extrakt.

 

Tasting : Der Silvaner Kabinett und seine Nachfolger ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 01.07.2022
de Im Duft: Hefe, Lindenblüte und Muschelkalk, ein Hauch von Gäraromatik. Im Mund leichtgewichtig, fein ziseliert, mit kultivierter Säure, zart mineralisch getönt, mit archetypischen Proportionen, auf ungekünstelte Weise frisch. Ein nachklassischer Kabinetttyp mit einer Prise zusätzlichem Extrakt.
Würzburger Silvaner trocken VDP Ortswein
91.5
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Silvaner

Erwähnt in