90 Punkte

Sattes, undurchdringliches Rubin. Zeigt ausgeprägt würzige Noten, nach Macchiakräutern, dann aber auch etwas malzige Töne, die Frucht bleibt im Hintergrund. Am Gaumen festes und stoffiges Tannin, entfaltet sich sehr klar und geradlinig, entwickelt satten Druck, im Finale anhaltend, nach Cassis.

Tasting: Chianti Classico
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2011, am 11.02.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Harald Bremer, Braunschweig

Erwähnt in