90 Punkte

Zitrische Noten, frisch geriebene Zitronenschale, Melisse, recht klar und fast gar nicht parfümiert. Saftiger Nerv, schlank und zupackend dicht, guter Körper und gute Länge, aber nicht überbordend, sondern vor allem trinkanimierend und frisch. Ganz trocken.

Tasting: El Vino Latino - Das Blut der Anden; Verkostet von: Peter Moser und Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2017, am 10.02.2017

FACTS

Kategorie
Weißwein
Bezugsquellen
www.weinwolf.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in