95 Punkte

Mittelkräftiges Rot; in der Nase etwas verhalten, Noten von Brombeere, Leder, Teer, Rauchspeck; im Gaumen kraftvoller Auftakt, stoffig, präsente Säure, markanter Gerbstoff, Aromen von Brombeere, Graphit; langer, warmer Abgang. Konzentrierter, stoffiger Wein, vielleicht noch etwas klotzig.

Tasting: Pantheon des Schweizer Weins ; 03.04.2017 Verkostet von: Martin Kilchmann
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Syrah
Alkoholgehalt
13.2%

Erwähnt in