93 Punkte

Funkelndes Rubin mit Granatrand; sehr klare, frische Nase, mit deutlichen Noten nach Kirschenmarmelade, auch etwas nach Schokolade und nach Veilchen; im Ansatz satt und mit sehr guter Fülle ausgestattet, bietet viel kerniges Tannin, baut sich toll auf, zupackend, hallt im Finale sehr lange nach.

Tasting: Brunello di Montalcino
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2007, am 04.05.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese

Erwähnt in