100 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Nuancen von schwarzen Beeren, intensive Cassisnuancen, reife Kirschen, zarte Edelholzwürze, zart nach Lakritze, Zedern und etwas Minze. Am Gaumen elegant und saftig am Gaumen, feine ausgewogene, tragende Tannine, extraktsüßer Nachhall, tolle Länge, feiner Schokoanklang, zart nach Dörrobst im Finale, sehr gute Länge, trotz seiner relativen Jugend bereits sehr gut zu trinken.

Tasting: Falstaff-Juryprobe - Vorweihnachtliche Raritäten I.; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 31.12.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc

Erwähnt in