93 Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase feiner Honigtouch, zarte florale Nuancen, nach Pfirsich, facettenreiches Bukett. Am Gaumen zart vegetal-mandelig unterlegte Textur, finessenreicher Säurebogen, Zitrusfrüchte klingen an, feines Karamell, gelbe Frucht im Nachhall, sehr gute Länge, delikater Wein, mineralisch und würzig im Finish.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Viognier
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Ausbau
Teilbarrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in