90 Punkte

Hefewürziger Duft, mit steinig-mineralischem Unterton und Noten von Mais und Melone. Eine dichte Struktur am Gaumen, nicht immens ausdifferenziert, aber sortentypisch und echt, mit stoffiger und feinnerviger Balance zur Körperkraft. Im Abgang dann ebenfalls noch hefegeprägt, dürfte sich aber positiv entwickeln. Kann auch karaffiert werden!

Tasting: Shortlist Deutschland 2/19 - Weine aus aller Welt im Handel ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 19.03.2019
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Alkoholgehalt
13%
Bezugsquellen
www.koelner-weinkeller.de
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in