92 Punkte

Sattes funkelndes Rubinrot; zeigt in der Nase betont frische Noten, nach reifen Kirschen, etwas Holunderbeere, sehr klar und präzise; am Gaumen kerniges, recht straffes Tannin, zeigt sehr gute Tiefe, im Finale sehr geschmeidig, süße Frucht, beschreibt einen schönen Bogen.

Tasting: Barolo: Klassisches Piemont in Bestform; 05.11.2005 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Florian Ruhdorfer, Weissenkirchen

Erwähnt in