87 Punkte

Sattes, intensives Rubin; sehr duftige und intensive Nase, nach dunklem Flieder, leicht erdige Töne, kommt dann mit intensiven reifen Kirschnoten, satt; im Ansatz schöne Frucht, öffnet sich mit viel griffigem Tannin, im Finale nachtrocknend, würziger Nachhall.

Tasting: Chianti Classico 2004
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2007, am 02.03.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Rieger, Salzburg
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in