92 Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Zwetschken, ein Hauch von Orangenzesten, Wiesenkräuter, balsamische Noten, Johannisbeeren und Brombeerblatt. Gute Komplexität, saftig, einladendes Bukett, Nougattouch, Brombeernoten im Abgang, bereits gut antrinkbar, vielseitiger Speisenbegleiter, hat Potenzial.

Tasting: Rotweinguide 2022 ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 22.11.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13.5%
Verschluss
Kork

Erwähnt in