89 Punkte

Funkelndes, sattes Rubin; zeigt in der Nase feine Aromen nach reifen, dunklen Kirschen, viel Gewürznelken, tiefgründig; am Gaumen viel saftige Frucht, kerniges, zupackendes Tannin, blüht im mittleren Verlauf sehr schön auf, zeigt im Finale dann aber leicht gekochte Noten, rau.

Tasting: Brunello di Montalcino; 04.05.2007 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
info@ilpoggiolo-montalcino.com

Erwähnt in