92 Punkte

Funkelndes Bernstein; zeigt in der Nase komplexe Noten, zunächst nach Leinöl, Datteln, getrockneten Feigen, etwas nach Nüssen; überaus satt in Ansatz und Verlauf, dicht, wiegt schwer am Gaumen, betont auf nussige Noten, im hinteren Bereich tritt der Alkohol deutlich zu Tage, wirkt dann leicht rau.

Tasting: Italienische Süßweine; 10.03.2006 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Fohringer, Spitz

Erwähnt in