93 Punkte

Helles Grüngelb, in der Nase sehr frische Pfirsichfrucht, zarter Blütenhonig, noch zurückhaltend, rauchige Mineralik, am Gaumen zart speckig, frisches Säurespiel, deutlicher Restzucker, im Moment fehlt etwas die Balance, der Restzucker hängt etwas über.

Tasting: Deutsche Rieslinge; 30.12.2005 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in