96 Punkte

Sattes, dunkles Rubin mit Granatrand. Zeigt am Gaumen fein angelegte Noten, nach frischen Kirschen, auch frische Himbeeren, sehr fein und vielschichtig. Am Gaumen süßer Schmelz, öffnet sich mit viel dichtem, präsentem Tannin, baut sich in langen Wellen auf, hinten viel Druck. Am besten einige Jahre im Keller vergessen!

Tasting: Barolo 2009 und Barbaresco 2010 – Der Schatz des Piemont; 22.11.2013 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Con Vino Toepler, Siegen
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in