88 Punkte

Tiefes Rubingranat, fast opaker Kern, violetter Rand, ganz zarte Randaufhellung, in der Nase intensive, klare Kirschennase, geradlinig, dunkle Beeren klingen an, etwas Zwetschken, etwas Überreife in Form von Dörrfeigen, erst im Hintergrund etwas vegetal, zeigt am Gaumen eine Dörrobstsüße in Richtung Datteln, hat aber auch ein mineralisches, festes Tanningerüst, besitzt eine gewisse Attraktivität, mittlere Länge, guter Speisewein.

Tasting: Portugal - Auswahl der Portugiesischen Gastronomischen Akademie
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2004, am 02.01.2004

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in