93 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zunächst recht dominante Holznoten, mit Luft kommen feinfruchtige Nuancen von roten Beeren, florale Nuancen, ein Hauch von Honig. Stoffig und komplex, wieder präsente Tannine, dennoch elegant, sehr gute Struktur, mineralischer Nachhall, ein Wein, der von einigen Jahren weiterer Flaschenreife ­sicher profitieren wird und heute erst ­er­ahnen lässt, was in ihm steckt.

Tasting: Rotweine aus dem Duorotal; 20.04.2011 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Trousseau
Alkoholgehalt
15%

Erwähnt in