87 Punkte

Tiefes Rubingranat, fast opaker Kern, violetter Rand, leuchtende Randaufhellung, in der Nase intensives Beerenkonfit, Hagebuttenmarmelade, ein­ladend, nach Preisel- und Moosbeeren, kandierte Früchte im Hintergrund, sehr eigenständig, etwas Bergamotte, am Gaumen etwas Earl Grey, wirkt am Gaumen schlank, die Tannine sind präsent, etwas Ätherisches klingt an, individueller Stil, im Finish Kirschen, aber auch etwas austrocknend. Es fehlt irgendwie das Herz, der Kern.

Tasting: Portugal - Auswahl der Portugiesischen Gastronomischen Akademie; 02.01.2004 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in