97 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Edelholzwürze, schwarze Beerenfrucht, Nuancen von Brombeeren und Lakritze, mineralisch und facettenreich, einladendes Bukett. Saftig, komplex, straffe Mineralität, feine Tannine, tragende, perfekt eingebundene Tannine, feiner Nougat, sehr große Länge, salzig-mineralisch, tolle Länge, dunkle Kirschenfrucht im Nachhall, facettenreicher Rückgeschmack, sicheres Reifepotenzial, bleibt minutenlang haften.

Tasting: Pures Weinvergnügen; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2018, am 06.07.2018
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch, Merlot
Ausbau
Barrique

Erwähnt in