94 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Intensives Cassis und Brombeerkonfit, feine Kräuterwürze, dunkle Mineralik. Stoffig am Gaumen, feine Tannine, reife Kirschenfrucht, mineralisch, Herzkirschen im Nachhall, finessenreich, salzig, lang anhaltend, sehr gutes Zukunftspotenzial.

Tasting: Pures Weinvergnügen; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2018, am 06.07.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch, Merlot
Ausbau
Barrique

Erwähnt in