86 Punkte

Mittelkräftiges Gelb mit Grünreflexen; in der Nase verhalten, leicht reduktiv, leicht gereift, Noten von Stachelbeere, Mirabelle, Haselnuss, Petrol; im Geschmack relativ weicher Auftakt, dezente Säure, salzige Herbe, aromatisch eher wenig Ausdruck, nussig, Apfelschale. Gereifter, leicht verblasster Wein, muss verfolgt und eventuell aus dem Lager genommen werden.

Tasting: Pantheon des Schweizer Weins ; 03.04.2017 Verkostet von: Martin Kilchmann

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Alkoholgehalt
14.5%

Erwähnt in