92 Punkte

Glänzendes, sattes Rubin. Zeigt zunächst leicht rauchig-erdige Noten, wie Regen auf heißem Stein, dann fein nach reifen Kirschen. Am Gaumen geschliffen und klar, zeigt viel reife Frucht, dazu schöne Noten nach Gewürznelken, öffnet sich mit dichtem, präsentem Tannin, im Finale langer Nachhall, salzig.

Tasting: Der herbe Duft der Toskana
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2012, am 10.02.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Weinkommissar, Bonn; Il Vinaio, Ehringen-Norsingen; Wein Wolf, Salzburg
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in