92 Punkte

Pastellfarben. Himbeere, Minze, roter Kampotpfeffer. Auch im Mund setzt sich die Pfeffrigkeit fort. Viel Saft am Gaumen, frischer Säurenerv, beerige Gaumenfrucht, deutlich taktil-mineralische Noten, bleibt dabei vom Auftakt bis ins Finale kompakt und gebündelt, wirkt unforciert und in Balance. Originelle Assemblage: Nero d’Avola und Syrah.

Tasting: Best of Rosé; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 26.05.2020

FACTS

Kategorie
Roséwein
Alkoholgehalt
12.5%

Erwähnt in