94 Punkte

Sattes, tiefdunkles Rubin mit feinem Granat­rand. Üppige, intensive Nase, verströmt satten Duft nach reifen, dunklen Ribiseln, Himbeeren und Brombeeren, im Hintergrund fein nach Lorbeerblatt. Saftig und rund am Gaumen, zeigt viel präsente dunkle Beerenfrucht, entfaltet sich dann mit dichtem, geschliffenem Tannin, breitet sich lange aus, sehr langer Nachhall.

Tasting: Sizilien 2016: Die Eleganz des Südens; Verkostet von: Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2016, am 08.09.2016
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Stahltank, großes Holzfass, Barrique
Bezugsquellen
Wagner, Laakirchen; Wein & Co., Wien; Superiore, Dresden; Garibaldi, München; Vergani, Zürich; Hischier, Brig; Stoppervini, Lugano;
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in