93 Punkte

Dunkles, dichtes Rubinviolett. Wunderbares Bukett, die Nase des Tages! Konzentrierte, dichte dunkle Beerenfrucht, Holunder und Cassis, feine dienende Rauchnoten, Mineralik. Aromen von Alpenkräutern, vor allem Salbei, Eisenkraut und Bergminze. Am Gaumen opulent und reich, ein herrlicher Wein. Lang und intensiv im Abgang, etwas Süßholz, bei aller Kraft und allem Saft aber auch elegant.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2012 ; 31.05.2013 Verkostet von: Mario Scheuermann

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot

Erwähnt in