94 Punkte

Glänzendes, sattes Rubin mit leichtem Granatschimmer. Sehr kompakte und intensive Nase, Noten nach Maulbeeren, reifen Waldhimbeeren und etwas Lakritze. Zeigt sich am Gaumen recht nervös, griffiges, auch leicht trocknendes Tannin, im Finale dann wieder fester Druck, braucht noch viel Zeit.

Tasting: Barolo-Barbaresco-Roero Tasting 2020 ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 22.10.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
15%
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in